Buchen Sie Ihre Ausrüstung direkt online

Kompaktanlagen

Kompakt konstruierte GewässerSchutzAnlage Die Anlage besteht aus einem Absetz- und einem Neutralisationsteil inklusive Begasungseinheit für die Neutralisation des Abwassers mit CO2. Der abschliessbare Technikraum ist mit der Mess- und Steuertechnik ausgestattet.

Der Absetzteil ist nach SIA 431 dimensioniert und garantiert eine optimale Wasserbehandlung auf der Baustelle.
Die Kompaktanlage ist für die Feststoffabtrennung und Neutralisation alkalischer Baustellenabwässer im Durchlaufprinzip konzipiert.

In dem Absetzbecken werden die absetzbaren Stoffe abgetrennt und das klare Wasser fliesst in den Neutralisationsbehälter. Auf dem Boden des Neutralisationsbehälters ist eine Begasungseinheit eingelegt. Über diesen Begasungseinheit wird als Neutralisationsmittel Kohlendioxid (CO2) sehr feinblasig in das Abwasser eingetragen und löst sich dadurch sehr gut im Wasser. Dort reagiert das CO2 zur Kohlensäure und senkt damit den pH-Wert des Abwassers.

Die speziell entwickelten Einbauten in den Becken unterscheiden Avesco Rent GewässerSchutzAnlagen von einfachen Absetz- und Neutralisationsbecken:

• Eine justierbare Zackenleiste ermöglicht eine optimale Absetzleistung und kann auch während des Betriebes nachjustiert werden.
• Ein optimierter Einlaufbereich gewährleistet eine beruhigte Einlaufströmung und optimale Absetzleistung.
• Der Sammel- und Einlaufkanal in die Neutralisation gewährleistet eine maximale Ausnutzung der Neutralisationskapazität.
• Einlaufbögen mit Schlauchkupplungen vereinfachen den Anschluss der Pumpschläuche.
• Zusätzliche Zulaufstutzen mit Flanschanschlüssen vereinfachen den Zusammenschluss von mehreren Becken.
• Durch leicht wechselbare Flanschadapter können Rohrleitungen jeder Art, hauptsächlich KG-Kunststoffrohre oder Metallrohrleitungen mit Perrot Kupplungen, im Zu- und Ablauf an die Becken angeschlossen werden.

Die Avesco Rent GewässerSchutzAnlagen sind für einen sicheren
Anlagenbetrieb konstruiert

  • Eine massive Unterkonstruktion mit Längsträgern ermöglicht eine sichere Aufstellung.
  • Aufklappbare oder abnehmbare Schutzgitter auf den Becken verhindern einen unbefugten Einstieg.
  • Zum Sicheren Aufstieg und Einstieg zu Wartungszwecken sind Leitertritte innen und Aluleitern aussen. Die Anlagen sind vorbereitet zum schnellen Anbau von Absturzsicherungen, wo diese benötigt werden.
  • Stapeleckauflagen ermöglichen eine sichere und platzsparende Stapelung bei der Lagerung der Anlagen. Eine Stapelung im gefüllten Zustand ist nicht erlaubt.
  • Die Staplertaschen ermöglichen ein sicheres Auf- und Abladen der Anlage.

GSA Steuerung mit Fernüberwachung und Alarmmeldungen

Die Überwachung und Steuerung von Avesco Rent GewässerSchutzAnlagen ist modular aufgebaut. In der Zentralsteuerung sind die Basisfunktionen bereits integriert. Erweiterungen können schnell erfolgen. Alle Anlagen arbeiten automatisch auch ohne eine Online – Verbindung.
Die Steuer- und Messdaten werden über das Avesco Rent GSA – Datennetz von einem Cloudserver ständig abgefragt und aktualisiert. Die gespeicherten Daten können über das Internet abgefragt werden. Zugang erhalten nur autorisierte Personen mit Benutzernamen und Passwort, sowie die GSA -Fachleute.

Systemtechnologie im Technikraum verbaut

Die Zentralsteuerung ist in zwei Varianten lieferbar und kann bei Bedarf leicht getauscht werden:

Die Programmierung der Alarmmeldungen, die Konfiguration der Anlagenüberwachung und Einrichtung der Messwertaufzeichnung
erfolgt online durch Avesco Rent und ist bei Mietanlagen im Preis enthalten. Darüber hinausgehende Digitale Dienstleistungen können hinzugebucht werden.

Aufzeichnung der Mess- und Betriebswerte sicher in der GSA – Cloud

1 pH-Messung (Standard)

An die GSA-Zentralsteuerung können weitere Messungen jederzeit einfach angeschlossen werden
• zusätzliche pH-Messungen
• Trübungsmessungen
• Niveaumessungen
• Durchflussmessung

Erfolgt über GSA-Datennetz von jedem Internetanschluss oder Smartphone.

Blitzleuchte, SMS – Alarmierung, E-Mail – Alarmierung

Die Spannungsversorgung der Anlage ist ebenfalls fernüberwacht.
Ein Ausfall wird sofort gemäss Alarmierungsplan gemeldet.
Batterieumschaltung und Alarmmeldung per SMS oder E-Mail.

L’alimentation en gaz pour la neutralisation du pH est disponible en deux variantes et peut être facilement remplacée ou complétée si nécessaire :

1 module de gaz G
max. 2 (3) bouteilles (dans le compartiment de commande) et / ou 1
cadre de bouteilles à l’extérieur
• Commutation manuelle des bouteilles de gaz

2 Modules de gaz G
max. 2(3) bouteilles (dans le compartiment de commande) et ou 2 cadres de bouteilles à l’extérieur.
Commutation automatique sur la réserve de gaz pour 2×2 (3) bouteilles ou cadres de bouteilles.
• Surveillance de la pression des bouteilles de gaz, message d’alarme
en cas de bouteilles vides ou de fonctionnement sur réserve.
• Surveillance de la pression dans le compartiment de neutralisation,
alarme en cas de pression trop basse ou trop élevée.

Unité de gazage en 3 grandeurs :
• Pose droite des tuyaux, d’où un apport optimal de gaz
• Répartition optimale du gaz sur 6 ou 8 tuyaux en parallèle
• Remplacement facile des sections de tuyaux endommagées
• Nettoyage facile, faible usure

Les pompes éventuellement nécessaires sont mises à disposition parle client. Dans la cabine de commande se trouve un raccordement 230 V AC / 10 A pour l’alimentation d’une pompe avec surveillance selon la valeur du pH

La commande centrale peut être complétée par d’autres modules grâce à une simple connexion.
• Commande de pompe 400 V AC, 16/32 A, protection contre la marche à sec incluse.
• Surveillance du puit, message vide et/ou de trop-plein
• Commande à clapet (Bypass)
• Dosage de floculant
• Mesure de la quantité d’eau traitée (compteur d’eau)

L’installation peut être rapidement adaptée grâce à des équipements supplémentaires, disponibles en option :
• Plateforme de lavage
• Système de sécurité antichute rapidement monté en cas de besoin
• Diverses versions de raccords de tuyaux pour l’arrivée et l’évacuation
• Chassis pour montage multilift

Kompaktanlagen